Endlich geht sie wieder los, …

… die Rohwollsaison. Die Temperaturen sind endlich so, das man wieder im Freien schaffen kann und somit konnte heute auch endlich ein neues Werkzeug eingeweiht werden, welches man wirklich nur im Freien benutzen sollte. Mein „Schwiegerpapi“ in Spe, hat mir nämlich nach ein paar Skizzen einen richtig coolen Wollpicker gebaut, welcher leider letztes Jahr aus Pltzmangel noch nicht genutzt werden konnte. Doch nun im neuen Haus und mit großem Hof und endlich gutem Wetter …


… durfte er loslegen. Ein paar Feinheiten muss ich noch dran ändern, aber sonst funktioniert er schon richtig gut.


Auch mein Igelchen durfte heute an die Frühlingsluft …


… und so wurden aus knapp 5 Kilo schwarzes Jacobsschaf, knapp 400g Kuschelbatts zum spinnen.  Die Rohwolle hatte ich letzte Jahr mit Hilfe des Fermentierverfahrens bereits gewaschen. Dabei hatte ich mich an einer Anleitung aus dem Internet gehalten und das komplette Vlies in der Regentonne eingeweicht. Nochmal werd ich das nicht so machen, sondern besser vorher die Wolle auseinander sortieren. Da hab ich zwar im Vorfeld mehr Arbeit, aber im Nachhinein nicht n’Haufen Abfall mit gewaschen und bin dann sicherlich auch etwas flotter in der Weiterverarbeitung. Man lernt quasi nie aus.

Jetzt kann ich Euch auch noch einen Pulli zeigen, welcher die Tage fertig wurde, ich aber unbedingt noch nicht zeigen wollte. Den ich wusste, das ich beim Wollfest in Leimen auch Sandra von Farbenprachtgarne treffen würde, denn sie hat den wundervollen Kammzug gefärbt. 


Knapp 220g hat er gewogen und ich hab daraus etwas mehr als 1100m gesponnen. Immer schön dünn und dann dreifach gezwirnt, damit der knallige Farbverlauf erhalten bleibt. Nur 150g hab ich schließlich für den Pulli gebraucht und trotz das er so leicht und luftig ist, hält er erstaunlich gut warm.

Während ich gerade dieses Post schreibe, schickt mir Sandra dieses schöne Foto von uns beiden (drei).


So war das doch wirklich ein rundum gelungenes Wochenende, da sollte doch der Start in die neue Woche gut gelingen.

Bis bald und bis dahin, viel Spaß mit bunten Fasern.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Pullover, Rohwolle, rumgestricksel, Wollfest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s