Hiermit erkläre ich …

… die Küchenradelzeit für beendet! Ein Mtb gehört in den Wald und ich eigentlich auch. 


Doch seit mein blöden Unfall letztes Jahr und der leider recht spät erfolgten KnieOP, war da nicht mehr viel mit Radeln. In der Küche radeln, ist besser wie nix, um wieder fit zu werden, doch bevor ich 16% Steigungen auf unsrem Hausberg wieder ohne zu schieben hochkomm, braucht es noch ein paar Runden im Wald …


… und sicherlich wird auch das ein und andere mal unser neues Lieblingseiscaffee auf der Tourplanung stehen. Aber, nicht nur das Fitnesslevel steigt langsam, nein auch an/um/in unserem Häusle geht es fleißig voran. Das Unkraut in den Ziebeeten wird weniger und neue Pflänzchen wohnen drin, …


…. welche hoffentlich bald zu etwas größeren Blütenkissen werden. Im Haus ist endlich dieTreppevom pieffigen, miefigen Teppischboden befreit und wir sind bereit um der hinteren Hauswand einen neuen Anstrich zu verleihen.
Jedoch muss zuerst das alte olle Zeugs ab und für welche Farbe wir uns entscheiden steht auch noch nicht so wirklich fest. Jemand meinte da neulich, dass wir doch jedes Schindelchen in einer anderen Farbe streichen könnten. Nö, bunt schon, aber nicht soooo bunt.

Endlich fertig ist auch mein Rheinlust-Tuch. Im Juli letztes Jahr hatte ich es mal angefangen, …


… dann recht flott die ersten 40g verstrickt und dann ist es im Strickkrb verschwunden. In den letzten beiden Wochen hab ich nix anderes gestrickt, damit es endlich fertig wird und mitunter hab ich dabei ganz schön geflucht. Wenn mir das Tuch nicht so gefallen würde, hätte ich es gerippelt und nicht fertig gemacht und nein, mein Strickfrust lag nicht an der Anleitung. Die ist gut geschrieben, aber ich hab im Moment sooooo viele Ideen im Kopf und Sachen die ich unbedingt Stricken möchte, doch wollte ich das Tuch auch endlich mal fertig bekommen. Also, tapfer durch und nun sind die Nadeln frei für neue Projekte. Gewaschen und gespannt hab ich es noch nicht und somit gibt es noch keine wirklichen „Fertigfotos“.  

Unsre Bountymausi schlummert auf’m Sofa und Strick mir jetzt endlich nen Sommerpuli, …


… für mich heute der perfekte Sonntagsausklang. Ich wünsch Euch einengen ebenso gemütlichen Sonntag und viel Spaß mit bunten Fasern.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Pullover, rumgestricksel, Tücher, Unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s